Silvester-Milonga - Tanzend das Jahr beenden

Die Silvester-Milonga findet bereits zum vierten Male statt, dieses Jahr in unserem neuen Raum in der Kunsthalle Ziegelhütte in Appenzell mit dem besonderen Ambiente.


Wir möchten am Erfolg der letzten drei Silvester-Milongas anknüpfen, bei denen jeweils bekannte Gesichter, aber immer auch neue Tänzerinnen und Tänzer aus der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland dabei waren, die das Jahresende tangotanzend im Appenzellerland ausklingen lassen wollten. Diese spannende Mischung von tangobegeisterten Leuten machte die Silvester-Milongas zu unvergesslichen Anlässen.

Nimm doch gleich noch deine Tangofreunde mit. DJane Yvonne Jud gibt wieder alles aus Ihrer "goldenen" Sammlung und das Bistro verwöhnt euch mit Trinken und Snacks. Um Mitternacht stossen wir mit einem Gratis-Cupli auf das neue Jahr an und stärken uns mit einer Suppe, um genügend Energie für genussvollen Tanz bis zum Schluss zu haben.

Appenzellerland Tourismus AI hilft Dir gerne bei der Suche einer geeigneten Unterkunft. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, hilft uns aber bei der Vorbereitung; ein Mail genügt.

Weitere Infos siehst Du aus dem Flyer. Bitte beachte die detaillierte Skizze unter "Anfahrt / Parken / Eingang", in der die nächsten Parkplätze eingezeichnet sind. Wir vom Organisationsteam - Yvonne und Alois - freuen uns sehr auf Deinen/Euren Besuch.

P.S. wer Lust hat, kann 45 min. vor der Milonga (ab 20.15 Uhr) die Kunstausstellung all our darlings never seen before gratis besuchen!

Flyer_Silvester_2018_Tango_Azelljpg

Rückblick Appenzeller-Milonga 22.09.2018

Der neue Raum in der Kunsthalle Ziegelhütte wurde in eine romantische Tango-Atmosphäre gehüllt:

2018-09-22 004_Moment_rougejpg


Ausblick "Appenzeller-Milonga"

Die Milongas in Appenzell werden unterbruchslos weitergeführt, jedoch der Austragungsort ändert.

  Die nächste Milonga findet am Samstag, 22. September 2018, 20.30 - 00.30 Uhr statt!

Wir wechseln die Lokalität vom religiös geprägten Kloster in eines der bekanntesten Häuser der Kunst und Musik in Appenzell - in die Kunsthalle Ziegelhütte in Appenzell. Wir freuen uns sehr darauf und heissen Sie am neuen Ort herzlich willkommen!

928_online_1_Kunsthalle_Ziegelhuette_H9jpg  Appenzell-Kunsthallejpg

KHZHBuehnejpg  170512_017-uai-500x500jpg

Der neue Ort hat verschiedene Vorteile für Sie als Tangueros/Tangueras wie auch für uns in der Organisation:

  • Historisches, einmaliges, nostalgisches Gebäude mit moderner Infrastruktur
  • Grosse, offene Tanzfläche (siehe Bild 3) mit sehr gut tanzbarem Boden
  • Kunstausstellung für Besucher der Appenzeller-Milonga 45 Min. vorher gratis
  • Bistro mit Getränken und Snacks

..... und das bei gleichbleibendem Eintritt von CHF 15.-

Wir sind ausserordentlich stolz, mit Euch zukünftig in dieser einmaligen Lokalität die "neue" Appenzeller-Milonga zu geniessen und uns von der bewährten Musik unserer DJane Yvonne, vorwiegend traditioneller Tango Argentino aus der goldenen Epoche, berieseln und begeistern zu lassen, um im Tanz zu verschmelzen. 

Wir freuen uns sehr über euren Besuch an der "Appenzeller-Milonga" an der Ziegeleistrasse 14, 9050 Appenzell mit vielen herzlichen Begegnungen und schönen Tänzen.

Das Team Tango Appenzell:
Helen, Daniel, Daniela, Johann, Yvonne, Alois

Weitere Daten Appenzeller-Milonga:

  • Mo., 31. Dezember 2018 (Silvester-Milonga), 21.00 - 01.30
  • Sa., 6. April 2019, 20.30 - 00.30
  • Sa., 29. Juni 2019, 20.30 - 00.30
Flyer_2018_19_Milonga_Ziegelhütte_A5.pdf
 

Rückblick Kloster-Milongas

Die Kloster-Milonga vom letzten Samstag, 30. Juni 2018 war die letzte in dieser Art. Es war einmal mehr eine sehr fröhliche und entspannte Tango-Atmosphäre an diesem lauen Sommerabend.

2018-07-01 at 213052jpeg  2018-07-01 at 213241jpeg

Wir verlassen mit einem weinenden und einem lachenden Auge unseren mystischen Klosterraum, in dem wir ausgelassen und gleichzeitig respektvoll unter dem Schutz des heiligen Kreuzes unserem Hobby fröhnten.

Das Vorbereiten der Milonga war jeweils mit grossem Aufwand verbunden und insbesondere für die Silvester-Milonga stiessen wir mit dem Raum an Kapazitätsgrenzen.

Wir haben für unsere nächste Milonga vom Samstag, 22. September bereits den neuen Raum gefunden; in der ultimativen Kunsthalle Ziegelhütte Appenzell. Die bereits unten aufgeführten weiteren Daten gelten weiterhin. Mehr darüber später.

Wir bedanken und bei Dir, liebe Tanguera, lieber Tanguero für deine Treue und Unterstützung unserer Milonga in Appenzell und hoffen, dass wir weiterhin darauf zählen dürfen.

Herzliche Grüsse
das Team Tango Appenzell


Rückblick Silvester-Milonga


Zufrieden und müde haben wir am 1. Januar beim Aufräumen zurückgeschaut. Die Silvester-Milonga wurde von über 60 Tänzerinnen und Tänzern aus der ganzen Deutschschweiz und aus dem nahen Österreich und Deutschland besucht. Es wurde ausgelassen getanzt, geschwoft, gelacht, genossen und um Mitternacht mit einem Cüpli auf das neue Tango-Jahr angestossen. Die Teller für die anschliessende Suppe mussten aufgrund der Teilnehmerzahl auch mal geteilt werden, was der Stimmung jedoch keinen Abbruch tat.

WhatsApp Image 2018-01-03_02jpeg

Danke für Euer kommen, tanzen, mitwirken; wir waren schlicht übewältigt über das grosse und positive Echo. So überlegen wir natürlich eine Wiederholung!

Und die nächste, ordentliche Kloster-Milonga vom 7. April 2018 wartet schon auf Euch.